Transfercoaching

Coaching-Transfercoaching

Mit Transfercoaching und wenig Zeitaufwand Transfer im Alltag sowie Nachhaltigkeit von Inputs erhöhen

Kennen Sie das? Sie haben etwas Neues erfahren/gelernt und damit viel vor. Dann, spätestens nach vier Wochen, stellen Sie fest, dass aus unerklärlichen Gründen die Umsetzung, der Transfer in der Praxis nicht gelingt. Oder Sie wissen schon nicht mehr: „Wie ging das denn noch mal?“ Laut Mc Kinsey sind sogar 83% der Inhalte innerhalb von sechs Wochen vergessen! Da hilft Transfercoaching.

Mit Transfercoaching wird mit wenig Zeitaufwand die Nachhaltigkeit von Trainings, Seminaren, Fort- und Weiterbildungen, gleich ob es sich um Präsenzveranstaltungen, Blended-Learning oder E-Learning handelt, deutlich erhöht. Mit Transfercoaching kann nachweislich zwei bis drei Mal mehr erinnert und im Alltag angewandt werden als ohne! Dies hat eine Universität in Kalifornien evaluiert.

Übrigens: Transfercoaching wirkt auch, wenn Lebensgewohnheiten verändert werden müssen, dies aber schwer fällt.

Zeitaufwand? Zwei bis maximal vier Termine, je eine halbe Stunde. Dies kann entweder per Telefon, Skype in einem entsprechenden geschützten virtuellen Raum geschehen.

Transfercoaching, um sich von alten störenden Gewohnheiten zu verabschieden

Sie sehen es ein, es muss sein (für Ihre Gesundheit vielleicht?).
Sie nehmen sich die Veränderung vor und es klappt doch nicht! Dabei kann es um die unterschiedlichsten Bereiche Ihres Leben gehen.
Abnehmen, Sport treiben, Essgewohnheiten, Rauchen etc.

Einsicht und Zielsetzung sind da, an der Umsetzung scheitert es immer wieder? Es ärgert Sie? Es knabbert an Ihrer Selbstachtung? Egal wie SMART Ihr Ziel ist?

Ja: Transfercoaching hilft auch, wenn Lebensgewohnheiten verändert werden müssen, dies aber schwer fällt!

Haben Sie Interesse an meiner Arbeit?

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.